Beiträge

Was noch auf uns Menschen zukommen könnte!

Autor: j m | Datum: 20. März 2020

Da wir wissen dass dieses Ereignis von den Deep State gesteuerten Massenmedien, Politiker, Wissenschaftler und Experten bis zum geht nicht mehr vorangetrieben wird, sollten wir uns damit beschäftigen, was noch auf uns zukommen könnte. Wir müssen uns bewusst sein, dass die Ausgangssperre nicht das Ende der Fahnenstange sein wird.

Die Deep State Akteure werden alles daran setzen, um die Menschen in Panik zu versetzen. Logisch, sie haben nur noch Corona und Corona will nicht so funktionieren wie es die Deep State Akteure gerne hätten. Zudem läuft ihnen sprichwörtlich die Zeit davon, denn das Zeitfenster für ihre Agenda schliesst sich.

Hier eine Grafik von der Firma "Visual Capitalist“, auf der die Geschichte der Seuchen und Pandemien weltweit erklärt ist:

Deshalb kann es gut möglich sein, dass die Deep State Akteure nach der Verkündung von Ausgangssperren eine Lebensmittelknappheit durch die Massenmedien, Politiker, Wissenschaftler und Experten verbreiten werden. Wir müssen auch damit rechnen, dass sie Meldungen über Strom und Gasknappheit verbreiten werden und nur aus einem einzigen Grund, sie brauchen die Angst und die Panik und hoffen auf Plünderungen und Chaos um noch eine kleine Chance zu haben, an der Macht zu bleiben.

Das wird nicht geschehen, weil die Menschen ihre Agenda durchschauen, sich informieren und recherchieren. Die Menschen wissen, welche Massenmedien, Politiker, Wissenschaftler und Experten Deep State gesteuert sind. Die Menschen wissen auch, dass die Macht zurück zu ihnen kommt und die Deep State Akteure verhaftet werden. Alles läuft nach Plan.

Wir wussten auch schon seit längerem, dass die Deep State Akteure alles Donald Trump in die Schuhe schieben wollen. Jetzt sehen wir sehr deutlich, welche Deep State gesteuerten Medien, Politiker, Wissenschaftler und Experten genau diesen Plan verfolgen. Bei uns in der Schweiz ist es unter anderem die Zeitung Blick, die alles versucht, Donald Trump als Sündenbock darzustellen.

Zum Beispiel schreibt  der Schmierfink Nicola Imfeld, USA Korrespondent der Blick Gruppe, “Trump hat sein Land Verraten.“ Naja, dieser Schmierfink hat sich allem Anschein nach auch viel zu lange an der gefakten Amtsenthebung gegen Donald Trump aufgehalten, statt zu berichten, was Donald Trump gegen das Covid-19 für Massnahmen einrichtet, um die Menschen zu schützen. Sie waren zu sehr mit der gefakten Amtsenthebung beschäftigt, während Donald Trump Massnahmen zum Schutz der Menschen eingeführt hat.

Hier nochmals die Fakten die belegen, dass alles was die Deep State gesteuerten Massenmedien, Politiker, Wissenschaftler und Experten verbreiten, nicht stimmt:

Präsident Trump hatte NICHT zu spät reagiert. Reisewarnung für Wuhan am 6. Januar. CDC aktivierte die Notfall-Operation am 21. Januar. Reiseabbruch für China am 31. Januar. (während die Demokraten mitten in ihrer gefakten Amtsenthebung waren).

Wie reagierten damals die Deep State Akteure auf die Massnahmen von Trump? Grenzschliessungen ist keine geeignete Massnahme und rassistisch, und sie wollen nicht, dass die illegalen Einwanderer hereinkommen. Solche Nachrichten haben sie zu der Zeit verbreitet.

Also liebe Menschen, ich denke wir haben uns gut vorbereitet und wir werden uns nicht von den Deep State gesteuerten Massenmedien, Politiker, Wissenschaftler und Experten in Angst und Panik versetzen lassen. Wir hoffen, dass sich alle Menschen zu Hause gemütlich eingerichtet haben und vorbereitet sind, auf das was noch kommen könnte.

3 comments on “Was noch auf uns Menschen zukommen könnte!”

  1. Es gibt eine Lösung gegen den Coronavirus. CDL Chlordioxid einfach mal nach Andreas Kalcker googeln.Auch das BAG ist informiert! Leider aber ignorant.

  2. Die Deepstate Strukturen werden nur überwunden werden können, wenn die totale Anarchie die aktuellen gesellschaftlichen Strukturen zerstört.
    China ist auf dem besten Weg, Europa und USA wirtschaftlich zu überrollen - damit streben sie via Digitalisierung die totale Kontrolle über die Menschen...

    1. Das Glas ist immer halb voll oder halb leer… hier nun die Version vom halb vollen Glas: die Weltwirtschaft wird neu positioniert, Produktionen wieder zurück in die Länder, Länder werden nicht mehr abhängig sein (Abhängigkeit von China wird aufgelöst) Weltwirtschaft wieder für die Menschen und nicht mehr für den Profit einiger wenigen. Freuen wir uns dass sich die Natur in dieser Zeit regenerieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

close