Beiträge

Rede von Donald Trump am WEF in Davos 2020

Autor: j m | Datum: 23. Januar 2020

Donald Trump hat auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos gesprochen und in seiner Rede sagte er ein paar sehr wichtige Dinge, hier ein kleiner Auszug seiner Rede:

"Dies ist nicht die Zeit für Pessimismus. Dies ist eine Zeit für Optimismus. Angst und Zweifel sind kein guter Gedankengang, denn dies ist eine Zeit für enorme Hoffnung, Freude und Optimismus sowie Taten. Aber um die Möglichkeiten von morgen anzunehmen, müssen wir die immerwährenden Untergangspropheten und ihre Vorhersagen der Apokalypse ablehnen. Sie sind die Erben der törichten Wahrsager von gestern. Ich habe sie und Ihr habt sie und wir alle haben sie und sie wollen uns zu sehr leiden sehen. Aber das lassen wir nicht zu.

Sie sagten eine Überbevölkerungskrise in den 1960er Jahren, einen Massenhunger in den 70er Jahren und ein Ende des Öls in den 1990er Jahren voraus. Diese Panikmacher fordern immer das Gleiche: absolute Macht, um jeden Aspekt unseres Lebens zu beherrschen, zu verändern und zu kontrollieren. Wir werden niemals zulassen, dass radikale Sozialisten unsere Wirtschaft zerstören, unser Land übernehmen oder unsere Freiheit ausmerzen.

Amerika wird immer die stolze, starke und unnachgiebige Bastion der Freiheit in Amerika sein. Wir verstehen, was die Pessimisten sich weigern zu sehen, dass eine wachsende und lebendige Marktwirtschaft, die sich auf die Zukunft konzentriert, den menschlichen Geist erhebt und die Kreativität anregt, stark genug ist, um jede Herausforderung zu bewältigen."

Die gesamte Rede hat QlobalChance übersetzt und hier ist das Video:

Quelle: https://qlobal-change.blogspot.com/2020/01/transkript-der-trump-rede-vom-21012020.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

close