Beiträge

Panik Verbreitung durch Massenmedien, Politiker, Wissenschaftler und Experten!

Autor: j m | Datum: 22. März 2020

Da die von den Deep State gesteuerten Massenmedien, Politiker, Wissenschaftler und Experten immer mehr abstruse Zahlen ohne stichhaltige Beweise zu dieser Pandemie veröffentlichen, ist es an der Zeit, die ganze Situation neutral und objektiv zu Vergleich.

Dazu gehen wir zurück zu den Jahren 2015 bis 2018 und vergleichen mal diese Jahre mit dem aktuellen Jahr 2020:

Tagesanzeiger 2018, “Die Schweiz wird von einer Grippewelle heimgesucht, die sich derzeit auf ihrem Höhepunkt befindet. Bereits im Dezember wurde der saisonale epidemische Schwellenwert von 68 Verdachtsfällen pro 100’000 Einwohner überschritten. Anfang Januar waren 360 von 100’000 Personen betroffen – so viele wie nie in diesem Winter.“

“Gemäss der jüngsten Erhebung des BAG (2018) gibt es noch 313 Fälle pro 100’000 Einwohner. Der Trend zeigt also wieder leicht nach unten, auch bei Kindern bis 14 Jahren, die am stärksten von der Grippewelle betroffen sind. Die beiden Altersgruppen der 15- bis 29-Jährigen und der 30- bis 64-Jährigen konsultieren den Arzt jedoch auf konstant hohem Niveau.“

Zudem sind grippeähnliche Erkrankungen nach wie vor im ganzen Land weit verbreitet, besonders in den Kantonen Graubünden und Tessin.

Nun schauen und vergleichen wir die damalige Situation mit der heutigen Situation. Watson berichtete folgendes am 20. März 2020:

“Inzwischen wurden in allen Kantonen und im Fürstentum Liechtenstein Fälle gemeldet. Zu den kantonalen Fällen zählen auch einzelne Personen ohne ständigen Wohnsitz in den jeweiligen Kantonen. Am stärksten betroffen sind die Kantone Tessin, Basel-Stadt und Waadt.“
Nachfolgend die Statistik pro 100‘000 Einwohner die Watson am 20.März 2020 veröffentlicht hat:

Schaut auf die Quoten pro 100'000 Einwohner! Schaut auf die Kantone! Schaut auf die Länder! Erkennt Ihr Parallelen?

Wenn wir jetzt diese Zahlen neutral analysieren, stellt sich die Frage, was die Deep State gesteuerten Massenmedien, Politiker, Wissenschaftler und Experten mit dieser massiv vorangetriebenen Panik wirklich im Schilde führen.

Wir empfehlen trotzdem, die Massnahmen einzuhalten und diese Zeit zu nutzen um zu recherchieren, denn die Zensuren werden schrittweise entfernt und wir werden Beiträge finden, die bis jetzt von den Deep State Akteuren blockiert wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

close