Der Mensch

Der Mensch ist das mit Verstand und Sprachvermögen begabte Lebewesen von seiner Geburt bis zu seinem Tod.

Der Mensch steht im Mittelpunkt des von ihm gestalteten Rechts.

Er hat bestimmte grundlegende Rechte gegenüber dem Staat.

Vahlen Studienreihe Jura
Köbler · Juristisches Wörterbuch

Definition:

Der Mensch wird juristisch nicht als Person, sondern eindeutig als Mensch und damit als Lebewesen definiert.

Weiter ist zu bemerken, dass der Mensch hinsichtlich seiner grundlegenden Rechte, ebenfalls juristisch definiert, nicht im Staat, sondern dem Staat gegenüber steht!

Nur in dieser Position gegenüber (also ausserhalb dem Staat) kann er auch seine Rechte behaupten. Demzufolge braucht es eine Eingliederung in den Staat, um ein Rechtsverhältnis herzustellen. Dazu dient die Person als (Rechts-) Subjekt.
Bevor ein Wertpapierhandel stattfinden kann, muss die Firma, die ein Wertpapier-Handels-Angebot macht überprüfen, ob die Firma, an die das Angebot gerichtet ist, solvent (zahlungsfähig) ist oder nicht. Wenn der Wertpapierhandel mit einer insolventen (zahlungsunfähigen ) Firma getätigt wird, haftet die Firma, die das Angebot herausgegeben hat, für alle Folgeschäden die daraus entstehen.

Da alle “Staaten” Bankrott sind, (siehe HJR 192) sind auch alle vom “Staat” erschaffenen juristischen Personen insolvent. Mit dem Anschreiben von juristisch unbestimmten Personen wird versucht, durch Täuschung die Haftung für alle Folgeschäden auf uns Menschen zu verschieben.

Die Schreibweise der juristischen Person/Personen für den Wertpapierhandel (unbestimmte/verschleierte juristische Person/Personen) sind nicht identisch mit der Schreibweise wie im Reisepass und/oder Personalausweis.

Begriffe und Definitionen

Mensch: (Mann/Weib)

Der Mensch (Mann/Weib) ist nicht sein Foto, nicht sein Spiegelbild, nicht seine Geburtsurkunde / Geburtsschein / Heimatschein, nicht sein Pass, nicht sein Personalausweis, nicht sein Führerausweis oder sonstige Ausweise, sondern er hat (besitzt) diese Dokumente, Fotos und/oder Spiegelbilder. Fotos und/oder Spiegelbilder können nichts über den Menschen (Mann/Weib) aussagen, sie können höchstens zeigen, wie der Mensch (Mann/Weib) zum Zeitpunkt der Fotoaufnahme ausgesehen hat. Diese Dokumente, Fotos und/oder Spiegelbilder sind einfach nur bedrucktes Papier/Plastik, unter keinen Umständen der Mensch. (Mann/Weib) Der Mensch (Mann/Weib) ist und bleibt der Mensch, (Mann/Weib) so wie ein Apfel nicht plötzlich eine Zitrone sein kann. Nur weil wir einen Ausweis erwerben, sind wir nicht der Ausweis. Wir werden auch nicht zu einer Kartoffel, nur weil wir solche erwerben.

Person:

(lat. persona = die Maske, Rolle und Stellung des Schauspielers) Person ist, wer Träger von Rechten und Pflichten sein kann. Eine Person ist immer eine Sache, die im Sachrecht (in Sachen) verwaltet wird. Wichtig: Eine Person, ob natürliche oder juristische Person hat nichts mit einem lebenden Wesen zu tun!

Natürliche Person:

Natürliche Person ist der Mensch und zwar von der Vollendung seiner Geburt bis zu seinem Tod. Quelle: Vahlen Jura – Juristisches Wörterbuch. Die natürliche Person wird bei der Geburt vom Staat herausgegeben (Geburtsurkunde/ Geburtenschein) und ist rechtsfähig und prozessfähig, aber im Kartellgebiet der juristischen Personen nicht geschäftsfähig. Es ist unmöglich ein geschäftliches Angebot ohne Reisepass/ Personalausweis/ Sozialversicherungsnummer (juristische Person) wahrzunehmen. Die korrekte Schreibweise der natürlichen Person ist genau so wie in der Geburtsurkunde und/oder Geburtenschein und/oder Heimatschein.

Juristische Person:

Juristische Person sind qualifizierte Personenvereinigungen, Körperschaften und Anstalten oder Vermögen, denen der Gesetzgeber das Recht der Persönlichkeit zuerkennt und ihnen damit die Stellung eines Rechtssubjekts einräumt; Art. 52 ff. ZGB. Quelle: Metzger – Juristisches Wörterbuch.

Juristische Person/Personen für den Wertpapierhandel:

Bevor ein Wertpapierhandel stattfinden kann, muss die Firma, die ein Wertpapier-Handels-Angebot macht überprüfen, ob die Firma, an die das Angebot gerichtet ist, solvent (zahlungsfähig) ist oder nicht. Wenn der Wertpapierhandel mit einer insolventen (zahlungsunfähigen ) Firma getätigt wird, haftet die Firma, die das Angebot herausgegeben hat, für alle Folgeschäden die daraus entstehen. Da alle “Staaten” Bankrott sind, (siehe HJR 192) sind auch alle vom “Staat” erschaffenen juristischen Personen insolvent. Mit dem Anschreiben von juristisch unbestimmten Personen wird versucht, durch Täuschung die Haftung für alle Folgeschäden auf uns Menschen zu verschieben. Die Schreibweise der juristischen Person/Personen für den Wertpapierhandel (unbestimmte/verschleierte juristische Person/Personen) sind nicht identisch mit der Schreibweise wie im Reisepass und/oder Personalausweis.

Beiträge

Mensch/Person

25. Februar 2020
Das Recht zu Fragen

Auch wenn wir das nicht wahrhaben möchten, geben wir Menschen das Recht zu Fragen immer mehr ab. Schlimm daran ist, wir machen das Freiwillig! Also nicht ganz Freiwillig, wir wurden in den Ausbildungsstätten für “Arbeiter Sklaven“ dahingehend manipuliert, nicht zu Fragen, zu hinterfragen, sondern zu Glauben was uns von den Eliten und Medien aufgetischt wird. […]

18. Februar 2020
Gesetz über das Recht auf Reisen

Gleich zu Beginn: "Jeder Mensch hat das uneingeschränkte Recht auf Reisen, egal wie und mit was der Mensch seine Reise antreten will." Wir erinnern uns, niemand kann mehr Rechte übertragen, als er selbst hat. Dies bedeutet, dass jeder Mensch alle zur Verfügung stehenden Hilfsmittel, ob zu Fuss oder mit einem Fahrrad, Moppet, Motorrad, Auto, Flugzeug […]

11. Februar 2020
Das müssen wir wissen!

Damit wir Menschen uns von der Person befreien können, oder damit die Menschen erkennen können, dass sie zur Person gemacht wurden, (um an unsere Lebensenergie und an das aufgezwungene monetäre oder im Endeffekt an die erarbeitete Liquidität zu kommen) müssen wir Menschen ein paar wichtige Informationen besitzen. Mensch: Der Mensch ist weder die natürliche Person, […]

21. Januar 2020
Sind wir freie Menschen oder versklavte Personen?

Um diese Frage zu beantworten, müssen wir zuerst den Unterschied zwischen Mensch und Person kennen und vor allem wissen, dass Mensch und Person NICHT identisch sind. Wenn Mensch und Person nicht identisch sind, warum wurden dann Personen vom “Staat“ erschaffen und warum identifizieren wir Menschen uns als Personen (Herr, Frau, Titel, Urkunden etc.) und nicht […]

close