Beiträge

Die Medien gehören zu den Eliten!

Autor: j m | Datum: 24. März 2020

Die Medien gehören zu den Eliten oder auch Deep State Akteure genannt und deshalb müssen wir uns nicht wundern, dass diese Medien Angst und Panik verbreiten und Donald Trump für diesen Schlamassel als Verantwortlichen hinstellen.

Wir sehen jetzt aber auch, dass einige dieser Medien ab und zu auch positive Nachrichten senden, [noch] werden diese von den Panikmeldungen in den Hintergrund gestellt, doch auch dies wird sich ändern.

Hier ein paar positive Meldungen:

2800 Corona-Genesene in Deutschland.

Keine Neuansteckungen in China.

Peking: Von 81'000 Infektionen sind 72'000 geheilt.

Die Hauptmeldungen richten sich nebst der Pandemie auch immer wieder gegen Donald Trump. Egal was er macht, es ist für seine Gegner (Deep State und die gesteuerten Massenmedien, Politiker, Wissenschaftler und Experten) immer falsch. Während Donald Trump versucht den Menschen zu helfen, sabotieren seine Gegner die Massnahmen zum Schutz der Menschen und blockieren das Hilfspaket.

Nun ein Auszug aus einer uns Anonym zugesendeter Quelle, von Russisch auf Deutsch übersetzt durch Google:

“Menschen beginnen mit ihrer Angst, den Raum zu beeinflussen und verbinden sich mit der Schaffung eines destruktiven Szenarios. Die Eliten können dies nicht selbst ändern, aber durch die Kontrolle des Geistes der Menschen wird ein Feld kollektiver Intelligenz geschaffen, das das Szenario für die Entwicklung von Ereignissen bildet, die die Eliten benötigen.

Wir selbst helfen, eine Welt zu schaffen, in der sie versuchen, uns zu machtlosen Sklaven zu machen, indem sie sie tiefer in die Matrix verwandeln.

In einer solchen Situation ist es für höhere Kräfte schwieriger, Ereignisse zu beeinflussen, wenn Menschen ihren Willen zum Ausdruck bringen und ihre Wahl treffen, selbst wenn sie getäuscht werden. Wir müssen uns daran erinnern.

Die Welt verändert sich eindeutig und unwiderruflich - dies ist eine Zeit des Wandels. Aber in welcher Realität die Menschen leben werden, entscheiden sie selbst. Das Universum ist mehrdimensional und multivariat. Kann es verschiedene Realitätsszenarien geben, die gleichzeitig auftreten? Ist es möglich, in seinen verschiedenen Erscheinungsformen zu leben? Sie sagen, dass dies alles möglich ist. Aber dieses Thema ist tiefer.

Was ist jetzt zu tun? Sie müssen sich schützen, wie in den üblichen Momenten der Ausbreitung der Influenza. Glücklicherweise trägt die frühere Erwärmung zu einer schnellen Erholung und der Ankunft des Frühlings bei - Dawn. Die Hauptsache ist, dass der Matsch nicht in den Köpfen der Menschen bleibt, sondern die Sonne scheint.

Reagieren Sie nicht auf Info-Würfe - dies ist eine Aufführung. Es ist besser, überhaupt nicht fernzusehen, der den Zombie noch nicht geworfen hat. Höre auf dein Herz, sei mehr unter der Sonne, in der Natur, am Meer. Erschaffe Inseln der Ruhe. Vereinige dich in Herzen, seid tolerant zueinander. Diese Situation kann uns zusammenbringen. Wir verwenden es richtig und zum Guten.“

In diesem Sinne, genießt die Zeit, das Wetter und das Leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

close